Kinderfragen

Kinderhände mit Regenbogenfarben bemalt

Was sind Menschenrechte?

Jeder Mensch hat die gleichen Rechte, egal wie er aussieht, wo er lebt, wo er geboren wurde oder was er denkt und sagt. Und die Aufgabe der Politik ist es, diese Rechte und damit die Würde des Menschen zu schützen und einzuhalten. Deshalb wurden die Menschenrechte bereits vor vielen Jahren aufgeschrieben. Sie finden sich in der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte…

Kind öffnet Adventskalendertür

Warum haben wir einen Adventskalender?

So etwas Ähnliches wie einen Adventskalender gab es schon vor über 150 Jahren. Sie waren vor allem eine Zählhilfe und viel einfacher als heute. Manche Familie malten dafür einfach 24 Striche aus Kreide an eine Wand und strichen dann jeden Tag einen weg. Oder sie ließen eine Kerze mit 24 Markierungen jeden Tag etwas weiter abbrennen. Andere hängten jeden Tag im Dezember …

Kürbislaternen / Jack-O-Laternen zu Halloween

Warum feiern wir Halloween?

Seinen Ursprung hat Halloween in katholisch geprägten Gebieten auf den britischen Inseln, vor allem in Irland. Über die USA kamen die Grusel-Bräuche dann auch nach Deutschland. Gefeiert wird das Fest am Abend des 31. Oktobers, dem Tag vor dem christlichen Festtag Allerheiligen.

Auch der Name "Halloween" leitet sich davon…

Dinosaurier-Modelle

Gibt es heute noch Dinosaurier?

Nein! Dinosaurier wie wir sie aus Büchern und Filmen kennen, sind definitiv ausgestorben. Zwar gibt es noch einige Reptilien, die ihnen ähnlich sehen. Zum Beispiel Echsen mit schuppiger Haut, großen Mäulern mit spitzen Zähnen, Stacheln und Höckern. Sie sind aber meist nicht besonders eng mit ihnen verwandt. Aber es gibt heute noch direkte Nachfahren der Dinos und das…

Zugvögel im Sonnenuntergang

Können Vögel im Fliegen schlafen?

Es ist kaum zu glauben, aber Vögel können tatsächlich im Fliegen schlafen! Meist schalten sie dabei aber nur eine Gehirnhälfte ab. Das heißt, ein Auge bleibt offen – und der Vogel so weit wachsam, dass er Hindernissen ausweichen kann. Allerdings können Vögel beim Fliegen auch mit dem ganzen Gehirn schlafen, ohne dabei vom Himmel zu fallen.

Das haben…

Äpfel (Fallobst) unter einem Baum

Warum liegen so viele Äpfel auf dem Boden?

Viele denken: Wenn die Äpfel schon von alleine runterfallen, müssen sie reif sein. Fallobst kann aber auch andere Gründe haben. Ein Baum schmeißt auch unreife Früchte ab, zum Beispiel, wenn er zu viele hat. Auch wenn ein Apfel beschädigt ist, trennt sich der Baum von ihm. Beschädigungen entstehen zum Beispiel, wenn er von Würmern befallen oder von Wespen oder…

Äpfel am Baum und auf dem Boden

Wann sind die Äpfel reif?

Schön rot oder leuchtend gelb hängen sie am Baum – die ersten Äpfel des Jahres. Sie scheinen nur darauf zu warten, von uns gepflückt und gegessen zu werden. Doch von außen ist gar nicht so leicht zu erkennen, ob die Früchte bereits erntereif sind! Wann ein Apfel genießbar ist, hängt von seiner Sorte, vom Wetter und dem Standort des Baumes ab. Reife Äpfel könnt Ihr am…

Feld und Baum mit Wolkenhimmel

Warum bewegen sich Wolken?

Luftströmungen sorgen dafür, dass Wolken sich bewegen und verändern. Wie schnell Wolken "ziehen", hängt davon ab, wie stark der Wind auf ihrer Höhe weht: Je stärker der Wind, desto schneller die Wolken.

Die tatsächliche Geschwindigkeit der Wolken können wir, von der Erde betrachtet, jedoch nur schwer abschätzen. Denn je höher eine Wolke am Himmel steht,…

Känguru-Baby im Beutel

Warum tragen Kängurus ihre Babys im Beutel?

Bei den meisten Säugetieren wächst das Baby vollständig in der Gebärmutter heran und wird über die Nabelschnur von der Plazenta (Mutterkuchen) ernährt. Anders bei den Beuteltieren: Känguru-Embryos verbinden sich nicht mit der Gebärmutter, sondern kommen schon nach 30 bis 40 Tagen auf die Welt. Im Beutel der Mutter werden sie dann gesäugt, bis sie voll entwickelt sind.…

Grasfrosch auf Zweig

Haben Frösche Zähne?

Die meisten Frösche haben keine Zähne. Die fleischfressenden Amphibien fangen Insekten und andere Tiere, die kleiner sind als sie selbst, mit ihrer langen Zunge und verschlucken sie lebend. Manche Frösche besitzen im Oberkiefer aber eine Reihe zahnähnlicher scharfer Kanten ("Grate"), um ihre zappelnde Beute festzuhalten. Einige haben aus demselben Grund auch kleine…

Alte Steinbrücke im Gebirge

Wie werden Brücken gebaut?

Die allerersten Brücken bestanden wahrscheinlich aus einem einfachen Baumstamm. Wenn man große Täler und breite Flüsse überwinden will, reicht das natürlich nicht. Heute werden zum Brückenbau vor allem Stahl und Beton genutzt. Die meisten modernen Brücken werden von Pfeilern gestützt, mit denen auch der Bau beginnt. Sie werden tief im Boden verankert. Verbunden werden die…

Mond am Tag, Flugzeug und Vogel

Warum ist der Mond manchmal auch am Tag zu sehen?

Wenn der Mond schon tagsüber am Himmel steht, hat er sich nicht etwa verirrt, sondern ist aus demselben Grunde zu sehen, weshalb er auch am Nachthimmel scheint: Weil er von der Sonne wie von einem riesigen Scheinwerfer angestrahlt wird.

Obwohl wir den Mond meist in der Nacht bemerken, ist er tatsächlich häufig auch am Tag zu beobachten. In 28 Tagen umkreist er auf…

Sternschnuppen am Nachthimmel

Warum sind im August die meisten Sternschnuppen zu sehen?

Wer große Wünsche hat, hat im August sehr gute Chancen, eine Sternschnuppe zu sehen. Denn dann huschen die Sternschnuppenschauer der ‚Perseiden’ über den Nachthimmel. Diese Schauer haben ihren Namen vom Sternbild Perseus, das am nördlichen Nachthimmel steht und in dem die Sternschnuppen zu sehen sind.

Im Volksmund werden sie auch ‚Laurentiustränen’…

Basstölpel mit Geisternetzen

Was passiert mit Plastik im Meer?

Plastik zerfällt durch die Wellen und das UV-Licht in immer kleinere Teilchen. Um sich komplett aufzulösen, benötigt eine PET-Flasche schätzungsweise 400 Jahre. Ein Teil der kleinen Plastikpartikel wird an die Küsten geschwemmt und mischt sich unter den Sand. Man nennt es dann Mikroplastik.

Mikroplastik ist sehr gefährlich, weil es von vielen Meerestieren mit…

Pommes Frites mit Ketchup

Warum heißt Ketchup so?

Der Name "Ketchup" kommt vermutlich aus dem Chinesischen von "kōechiap, kētsiap", was 'Fischsoße' bedeutet. Diese Würzsauce aus Fisch, Muscheln und Gewürzen kam im 17. Jahrhundert mit britischen Seeleuten nach Großbritannien, wo sie den Namen "Catchup" erhielt. Die Tomaten kamen erst später in den USA dazu. Seinen Ursprung hat der Ketchup also in Asien, als Erfinder des…

Rotfuchs neben einem Baum im Wald

Können Füchse klettern?

Füchse sind einigermaßen gute Kletterer und können zum Beispiel über einen Zaun klettern oder eine Mauer überspringen. Deshalb kommen sie auch in der Stadt gut klar. Auch astreiche, schräg gewachsene oder umgestürzte Bäume sind für den Fuchs kein Problem.

Dass ein…

Weißspitzenriffhai am Meeresgrund

Wie schlafen Fische?

Doch, Fische schlafen! Wie alle Lebewesen brauchen sie Schlaf zur Erholung. Aber für uns Menschen ist das nur schwer zu erkennen. Das liegt daran, dass Fische keine Augenlider haben. Deshalb schlafen oder ruhen sie mit offenen Augen.

Viele Fischarten verschlafen sogar einen guten Teil ihres Lebens, viele nachts so wie wir, andere tagsüber. Dabei gehen…

Deutsche Wespe trinkt Wasser aus Hand

Wie gefährlich sind Wespen?

Dass Wespen schwarz-gelb gestreift sind, hat seinen Grund: Diese Farben sprechen im Tierreich eine eindeutige Warnung aus: „Komm’ mir nicht zu nahe – ich bin giftig!“ Der Stich einer Wespe ist tatsächlich äußerst schmerzhaft, lässt aber normalerweise bald wieder nach.

Es gibt aber auch Menschen, die allergisch auf das Insektengift reagieren. Für sie kann…

Hausdach mit Solarplatten

Wie wird aus Sonne Energie?

Wenn Sonnenstrahlen unser Gesicht kitzeln, merken wir, dass Wärme entsteht. Wärme ist schon eine Form von Energie. Solarenergie kann in Form von elektrischem Strom, Wärme oder Energie technisch genutzt werden. Dabei ist die gesamte auf die Erdoberfläche treffende Energiemenge der Sonne um ein Vielfaches größer als der gesamte Energiebedarf der Menschheit. …

Gelbe Haarqualle unter Wasser

Warum brennen Quallen?

Autsch! Ja, der Kontakt mit einer Feuerqualle tut weh. Dabei ist es egal, ob man es mit dem schleimigen Körper oder einem Tentakel zu tun hat. Schuld an dem brennenden Schmerz ist eine Wunderwaffe – die Nesselzelle.

Wegen ihr gehört die Qualle, übrigens genauso wie die…

Viele Ohrenquallen an der Ostsee

Warum sind Quallen so glibberig?

Ihhh, ist das glibschig!“, hört man im Sommer am Ostsee-Strand immer wieder. Damit meinen die Kinder nicht Mamas eingecremten Rücken, sondern die vielen angeschwemmten Ohrenquallen. Klar, dass solche Tiere nicht gerade viele Sympathiepunkte sammeln. Und dann tun manche von ihnen auch noch richtig weh, wie zum Beispiel…

Warum ist Vatertag an Himmelfahrt?

Während der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai stattfindet, feiern wir Vatertag an Christi Himmelfahrt, genau 39 Tage nach dem Ostersonntag. An diesem 40. Tag soll Jesus Christus als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel zurückgekehrt sein. Es wäre also gar nicht so weit hergeholt, an diesem Tag, auch den Vater zu ehren. Dass die beiden Feste in Deutschland…

Fische am Korallenriff

Können Fische sprechen?

Fische können zwar nicht sprechen wie wir, aber viele Fischarten erzeugen dennoch Laute. Sie grunzen, fauchen, knurren, blubbern, quietschen und manche von ihnen furzen sogar. Kein Witz, Heringe pressen Luft aus der Schwimmblase in ihren Analtrakt und produzieren so unanständige Töne am laufenden Band. Manche von ihnen können den Ton sogar acht Sekunden lang halten!…