Heftfächer 4/2017

Kinderfragen

Illustration Mann Brett vorm Kopf

Warum sagt man: „Ein Brett vorm Kopf haben“?

Kennst du das? Du wirst etwas gefragt, und die Antwort ist eigentlich total naheliegend – doch sie will dir einfach nicht einfallen! Da hast du wohl ein Brett vorm Kopf …

Mit dieser Redewendung bringen wir zum Ausdruck, dass jemand etwas Offensichtliches nicht erkennt. Sie stammt aus einer Zeit, als Ochsen noch als Nutztiere eingesetzt wurden. Besonders…

Maulwurf gräbt einen Maulwurfshügel

Warum machen Maulwürfe Hügel?

Maulwürfe leben unter der Erde in einem Bau mit vielen Gängen und Kammern. Da unten schlafen sie, jagen Würmer und legen Vorräte an. Beim Graben der Gänge müssen sie irgendwohin mit der überflüssigen Erde – und häufeln sie zu Maulwurfshügeln an. Die Hügel bilden außerdem die Fenster und Türen der unterirdischen Maulwurfswohnung: Durch sie kommt frische Luft herein, und…

Fliegenpilze im Herbstlaub

Warum heißen Fliegenpilze so?

Rund um den giftigen Pilz gibt es viele verschiedene Erzählungen, woher sein Name stammen könnte. Die bekannteste ist, dass er als Fliegenfalle verwendet wurde: Früher legte man nämlich kleine Stücke des Fliegenpilzes in gesüßte Milch und benutzte diese Mischung dazu, lästige Stubenfliegen anzulocken. Wenn diese von der Milch naschten, wurden sie durch das Gift des…

Kind beugt sich vor und guckt durch die eigenen Beine

Warum müssen wir pupsen?

Ähnlich wie beim Rülpsen können wir gar nicht vermeiden, dass wir pupsen müssen - und zwar mindestens zehnmal pro Tag. Denn Pupsen gehört zu einer gesunden Verdauung dazu: Wenn die Nahrung im Darm zersetzt wird, bilden sich verschiedene Gase, die nicht im Körper bleiben können. Sie…

Wie entstehen Wälder?

Wälder entstehen überall dort, wo Bäume genügend Licht, Wasser und Nährstoffe vorfinden. Ihre Samen werden meist vom Wind oder von Tieren verbreitet. Sie keimen und wachsen zu kleinen Bäumchen heran. Können sie ungestört weiterwachsen, entstehen im Lauf vieler Jahrzehnte und Jahrhunderte natürliche Wälder.

Wälder wachsen bei uns seit dem Ende der letzten…

Warum haben Windräder drei Flügel?

Anders als klassische Windmühlen haben heutige Windräder meist drei Flügel. Dafür gibt es gleich zwei gute Gründe: Zum einen wir die Windkraft bei drei Flügeln besonders gleichmäßig verteilt. Zum anderen steht die Energieausbeute für die Betreiber in einem guten Verhältnis zu den Materialkosten. Denn die riesigen Rotorblätter sind teuer.

Dass eine…

Junge betrachtet Fliegenpilz

Warum haben Fliegenpilze Punkte?

Wenn ein Fliegenpilz jung ist, steckt sein roter Hut in einer weißen Schutzhülle. Erst später bricht diese auf, und die rote Farbe zeigt sich. Die weißen Punkte sind nichts anderes als Reste der Hülle. Deshalb können sie bei Regen auch abgewaschen werden.

Das, was wir umgangssprachlich als Pilz bezeichnen, ist nur der Fruchtkörper des Fliegenpilzes. Er…

Mädchen hält sich die Hand vor den Mund

Warum müssen wir rülpsen?

Ein "Bäuerchen" ist bei Babys süß und sogar erwünscht. Wenn ältere Kinder oder Erwachsene laut rülpsen, werden sie aber eher schief angeschaut. Dabei ist das Rülpsen ein ganz natürlicher Vorgang: Wir müssen rülpsen, wenn wir beim Essen viel Luft mitgeschluckt haben - zum Beispiel, wenn wir zu schnell gegessen oder dabei geredet haben. Diese Luft kann Blähungen verursachen…

Mädchen mit Pusteblumen im Haar

Warum werden die Haare in der Sonne heller?

Genauso wie die Farbe unserer Haut und Augen wird die Farbe unserer Haare vom Farbstoff Melanin bestimmt. Bei starkem Sonnenschein im Sommer hellen sich die Haare auf, weil das farbgebende Melanin durch die Sonnenstrahlen zerstört wird.

Melanin besteht wie die meisten Farbstoffe aus einer Reihe von Stoffverbindungen. Ein bestimmter Teil des Lichts, die…

Ein Mädchen spielt mit Eicheln in einem Eimer

Kann man Eicheln essen?

Ja, aber bitte nicht im rohen Zustand! Direkt vom Baum sind Eicheln für Menschen ungenießbar und giftig. Richtig zubereitet, können reife Eicheln aber gegessen werden und sind dabei ziemlich nahrhaft.

Würdet Ihr eine rohe Eichel probieren, würdet Ihr sie vermutlich direkt wieder ausspucken, weil sie so bitter schmeckt. Durch die richtige Zubereitung…

Zwei Mädchen gucken über Tischkante auf Sparschwein

Wer hat das Geld erfunden?

Geld ist keine Erfindung, die an einem Tag gemacht wurde. Es hat sich im Laufe vieler Jahrhunderte aus dem Tauschhandel entwickelt. Zu den ersten Tauschmitteln gehörten Kauri-Schnecken, Muscheln, Edelsteine und Metalle – lauter Sachen, die eher selten waren und als wertvoll empfunden wurden.

Stellt euch vor, ihr müsstet zehn Eier für ein Brot bezahlen,…

Karawane mit drei Kamelen in der Sahara

Wo liegt das Morgenland?

In der Weihnachtsgeschichte kommen die Weisen aus dem Morgenland. Gemeint ist damit kein einzelnes Land, sondern eine Gegend, die von Europa aus betrachtet im Osten liegt – also dort, wo für uns die Sonne aufgeht. Deshalb sagen wir auch Morgenland dazu – das Land des Morgens.

Zu dieser Gegend gehören die Länder Vorder- und Mittelasiens: die Türkei, der…

Ein Kind spielt mit Bauklötzen

Warum fallen Wolkenkratzer nicht um?

Jeder, der aus Bauklötzen schon einmal einen hohen Turm gebaut hat, weiß: Je höher er wird, desto mehr wackelt er – und irgendwann fällt er um. Moderne Hochhäuser aber werden nicht aus Stein gebaut, sondern aus Stahl. Dieser ist viel leichter und daher besser für hohe Gebäude geeignet. Ein fester Kern aus Beton im Inneren des Gebäudes und ein tief in die Erde…

Ein Kind in Winterkleidung niest

Warum müssen wir niesen?

Plötzlich kribbelt es in der Nase, wir müssen tief Luft holen und niesen! Diesen natürlichen Reflex können wir kaum unterdrücken – und das ist auch gut. Denn durch das Niesen reinigt sich unsere Nase. Winzige Fremdkörper werden herausgeschleudert und können nicht weiter in unseren Körper eindringen und uns möglicherweise krank machen.

Wenn wir einatmen,…

Die Mutter hilft dem Sohn beim Zähneputzen

Warum müssen wir Zähneputzen?

Prof. Dr. Stefan Zimmer ist Kariologe und leitet die Abteilung für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin an der Universität Witten-Herdecke.

Kinder haben noch keine bleibenden Zähne. Warum müssen sie trotzdem die Zähne putzen?

Weil die bleibenden Zähne unter den Milchzähnen keimen und von Karies beschädigt werden können. Außerdem brauchen…

Ein Kind betrachtet einen Igel

Wie viele Stacheln haben Igel?

Igel sehen putzig aus, aber zum Kuscheln laden sie nicht ein mit ihren vielen spitzen Stacheln. Igel kommen schon mit Stacheln zur Welt. Die etwa 100 Stacheln eines Babyigels sind noch weiß und weich, um die Mutter bei der Geburt nicht zu verletzen. Ein ausgewachsener Igel hat zwischen 6000 und 8000 braune und sehr spitze Stacheln.

Dreimal im Leben…

Planeten im Sonnensystem

Warum sind Planeten rund?

Einen eckigen Planeten sucht man im ganzen Universum vergebens. Der Grund dafür ist die Schwerkraft. Sie bewirkt, dass bei einem großen Körper alles zu seinem Mittelpunkt gezogen wird. Wenn nun alle Masse gleichmäßig zum Mittelpunkt eines Planeten drängt, entsteht eine gleichmäßige Kugelform.

Um aber überhaupt eine so starke Anziehungskraft zu haben,…

Kind berührt Baum

Können Bäume sprechen?

Manchmal rauscht es in den Baumkronen, dass es sich anhört, als würden die Bäume flüstern. Es ist aber nur der Wind, der in den Blättern raschelt. Bäume haben keine Stimme, um wie wir Menschen miteinander zu sprechen oder um sich wie viele Tiere über Laute und Töne miteinander zu verständigen. Die Überraschung ist: Trotzdem können sie miteinander reden! Allerdings tun…

Kolibri im Flug vor einer Blüte

Können Vögel rückwärts fliegen?

Jein, es gibt nur einen Vogel, der rückwärts fliegen kann, und das ist der Kolibri. Das ist ein sehr kleiner Vogel – kleiner als ein Spatz – der in Amerika lebt und sich von Blütennektar ernährt. Alle anderen Vögel können nur mit sehr viel Anstrengung kurze Zeit auf der Stelle fliegen, aber nicht rückwärts.

Der Falke tut sich noch am leichtesten damit,…

Sechs Gartenschläfer zusammengerollt im Nest

Wie erwachen Tiere aus dem Winterschlaf?

Einige Tierarten wie Igel und Murmeltiere finden im Winter kaum Nahrung und schlafen, um die kalten Monate zu überstehen. Im Schlaf können sie ihren Stoffwechsel stark herunterfahren. Dazu gehören der Herzschlag, die Atmung, die Körpertemperatur und die Verdauung. Wenn die Körperfunktionen auf Sparflamme laufen, verbrauchen die Tiere weniger Energie. Und das wiederum heißt,…

Zwei Jungen im Winter

Warum läuft die Nase, wenn es kalt ist?

Unsere Nase hat drei Aufgaben: Sie soll die eingeatmete Luft filtern, befeuchten – und im Winter anwärmen, damit die Atemwege im Inneren des Körpers vor Kälte geschützt werden. Innen in der Nase sitzen Temperaturfühler. Bei niedrigen Außentemperaturen sorgen sie dafür, dass die Schleimhäute in der Nase stärker durchblutet werden und somit leicht anschwellen. Auf diese Weise…

Collie bellt

Stimmt's? Hunde, die bellen, beißen nicht

Falsch, Hunde bellen aus sehr unterschiedlichen Gründen. Zum Beispiel, wenn sie sich freuen, etwas fordern oder auch aus Unsicherheit. Und dann, meist aus Angst oder einer ungewöhnlichen Aggression heraus, können sie auch beißen.

Den Spruch verwendet man allerdings eher für Menschen. Und zwar für solche, die sich besonders laut beschweren oder drohen – ihrem…

Nahaufnahme einer Hundenase

Warum können Hunde so gut riechen?

Wenn man einen Hund in der Natur beobachtet, fällt einem sofort auf, dass er seine Nase beim Gehen immer wieder über den Boden hält und schnüffelt. Denn: Ein Hund nimmt seine Umwelt in erster Linie über Gerüche wahr. Genau wie der Wolf, von dem er abstammt.

Für Wölfe ist ein ausgeprägter Geruchssinn überlebenswichtig: Als dämmerungsaktive Jäger müssen sie ihre Beute…

Ameisen auf einem Stein

Warum bauen Ameisen Straßen?

Kaum ist der Picknickkorb ausgepackt, schon kommen die ersten Ameisen. Auf verschiedenen Straßen marschieren sie zielsicher auf Marmeladenbrötchen und Kuchenkrümel zu. Wieso laufen die Tiere nicht einfach kreuz und quer? Hinter dieser scheinbar zufälligen Ordnung steckt ein Geheimnis: Wenn eine Ameise eine größere Futterquelle entdeckt, zum Beispiel einen Apfel, frisst sie…