Produktpalette aus der WARUM!-Familie: Bücher, Sonderhefte, Magazine

Kinderfragen

Eislaufen auf dem See

Warum gleiten Schlittschuhe?

Zwischen dem Eis und den Schlittschuhen bildet sich eine dünne Schicht geschmolzenes Wasser. Auf diesem Schmelzwasser gleiten die Kufen wie auf Flüssigseife. Wäre das Eis hart und trocken wie Asphalt, wäre seine Oberfläche stumpf. Statt zu gleiten würden die Kufen abgebremst.

Dieser Wasserfilm bewirkt, dass die Reibung der Schlittschuhkufen auf dem Eis…

Kind an Blindenampel

Warum tickt die Ampel?

Blinde bzw. sehbeeinträchtigte Personen, also Menschen, die nicht oder nicht so gut sehen können, sind im Alltag auf verschiedene Hilfsmittel angewiesen. Zum Beispiel auf etwas oder jemanden, der ihnen sagt, ob die Ampel grün oder rot ist. Deshalb geben viele Ampeln Töne von sich – und zwar zwei verschiedene: einen langsamen Ton, damit eine sehbehinderte Person die…

Bienenstöcke unter Schnee im Winter

Was machen Bienen im Winter?

Welche Überwinterungsstrategien Bienen nutzen, ist vor allem von ihrer Art abhängig. Honigbienen setzen auf "Gruppenkuscheln" und bilden im Bienenstock eine Wintertraube, in der sie sich gegenseitig warm halten und von ihren Vorräten leben. Andere Bienenarten überwintern zum Beispiel unter der Erde oder in Baumhöhlen.

Die Honigbienen bilden mehrjährige…

Kleeblätter auf Waldboden

Was ist Aberglaube?

Ob Daumen drücken oder auf Holz klopfen: Der Aberglaube zielt darauf ab, Glück herbeizuführen oder Unheil abzuwenden. Dahinter steht die Überzeugung, dass eine bestimmte Sache oder ein besonderes Verhalten direkten Einfluss auf ein Geschehen hat, obwohl es für diesen Zusammenhang keine Beweise gibt. 

Aberglaube gibt es in…

Spatz sitzt auf Baum

Warum sehen Vögel im Winter dick aus?

Wenn es kalt wird, plustern sich viele Vögel auf. So schützen sie sich vor Kälte. Unten an den Federkielen sitzen kleine Muskeln in der Haut, mit denen sie ihre Federn aufstellen können. Auf diese Weise vergrößern sie die Luftkammern in ihrem Federkleid.

Schon im Normalzustand befindet sich zwischen der Vogelhaut und den Deckfedern eingeschlossene…

Reichstagsgebäude in Berlin

Was ist ein Minister / eine Ministerin?

Minister und Ministerinnen sind Mitglieder der Regierung eines Staates. In Deutschland bilden sie zusammen mit dem Bundeskanzler oder der Bundeskanzlerin die Bundesregierung. Jede Minister bzw. jede Ministerin ist für ein bestimmtes Thema zuständig und leitet ein Bundesministerium, also einen bestimmten Aufgabenbereich im Staat.

Sankt Nikolaus Figur

Woher kommt der Nikolaus?

Dass wir am 6. Dezember den Nikolaustag feiern, hat mit der Legende vom Heiligen Nikolaus zu tun. Entstanden ist die Figur wahrscheinlich aus zwei historischen Personen: dem Bischof von Myra (3. Jahrhundert n. Chr.) und dem Abt Nikolaus von Sion (6. Jahrhundert). Auch unser Weihnachtsmann geht eigentlich auf den Heiligen Nikolaus zurück. Und der kommt…

Regenwolke über Wald

Warum sind Regenwolken grau?

Regenwolken sind nicht wirklich grau, sondern sehen nur so aus. Das liegt daran, dass sie besonders viele Wassertropfen enthalten und dadurch – anders als zum Beispiel „Schäfchenwolken“ – sehr dicht und damit undurchsichtig sind. Deshalb kann die Sonne nicht mehr durchscheinen, und von der Erde aus sehen sie grau aus.

Lockerere Wolken mit weniger…

Wildgänse ziehen am Himmel

Fliegen Vögel auch nachts?

Viele Zugvögel zum Beispiel müssen bei ihrem Flug ins Winterquartier sehr weite Strecken zurücklegen. Sie fliegen mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate ohne Pause – und sind dann auch im Dunkeln unterwegs.

Ein großer Teil des Vogelzuges findet nachts statt. Vor allem die Langstreckenzieher, die von uns bis nach Afrika ziehen, nutzen so alle Zeit, die…

Kind steht vor Nebel

Was ist Nebel?

Nebel ist nichts anderes als eine Wolke, die sich in der Nähe des Erdbodens bildet. Er entsteht, wenn Luft sich abkühlt und den in ihr gespeicherten Wasserdampf nicht mehr halten kann. Der Dampf verwandelt sich dann in viele kleine Tröpfchen, die in der Luft schweben und die Sicht erschweren. 

Die Wassermenge, die von der Luft aufgenommen werden kann…

Kind spielt Flugzeug

Warum können Menschen nicht fliegen?

Auch wenn es seit ewigen Zeiten ein Traum des Menschen ist, wie ein Vogel abzuheben: Ohne Hilfsmittel kann der Mensch nicht fliegen – und zwar vor allem, weil er zu schwer ist. Ein Vogelskelett ist deutlich leichter. Hinzu kommt, dass uns die Flügel mit den Federn fehlen.

Menschliche Knochen sind mit Knochenmark gefüllt und dadurch schwer. Außerdem…

Rote Gummistiefel in Regenpfütze

Warum gibt es Blasen auf den Pfützen, wenn es regnet?

Wenn ein Regentropfen auf eine Pfütze prasselt, bildet er beim Einschlag für einen kurzen Augenblick einen kleinen Krater. Dieser Krater wird blitzschnell wieder vom umliegenden Wasser verschlossen. Dabei wird auch ein wenig Luft im Wasser eingeschlossen, die dann an der Oberfläche der Pfütze eine kleine Blase bildet. 

Die Regenbläschen müssen für…

Hallig Süderoog

Was ist eine Hallig?

Umgeben vom tosenden Wasser der Nordsee liegen die Halligen vor der Deutschen Küste mitten im nordfriesischen Wattenmeer. Diese winzigen Eilande erheben sich nur wenige Meter über den Meeresspiegel, weshalb sie bei starken Sturmfluten regelmäßig „Land unter“ melden.

Die Inseln sind erdgeschichtlich betrachtet relativ jung. Sie entstanden „erst“ im vergangenen…

Stürmische Nordsee

Warum haben Stürme Namen?

Wenn mehrere Stürme gleichzeitig toben, können Meteorologen leicht durcheinanderkommen. Daher hat der Wetterdienst der USA im Zweiten Weltkrieg angefangen, den Taifunen weibliche Vornamen zu geben. Bald darauf bekamen auch die Hurrikans Namen. Seitdem können Wetter- und Klimaforscher die einzelnen Stürme viel schneller zuordnen. Im Gespräch weiß jeder gleich, welcher Sturm…

Windhose / Tornado über Landschaft

Was ist eine Windhose?

In einer Windhose wirbelt die Luft über das Land, vergleichbar mit einer Eiskunstläuferin bei einer Pirouette [schnelle Drehung um die eigene Achse]. Nur, dass der Wirbelsturm schlimme Schäden anrichten kann. Eine Windhose hat zwei Merkmale: Die verwirbelte Luft sieht aus wie eine Säule und sie berührt den Boden. Wenn so ein Wirbelsturm über das Meer oder große Seen…

Vulkanausbruch in Island

Was ist Lava?

Lava ist flüssiges Gestein, das aus dem Erdinnern an die Oberfläche gelangt. Unsere Erde besteht aus mehreren Schichten, so wie eine Zwiebel. Die oberste Schicht, die äußere Erdkruste, ist wie eine Schale aus festem Gestein. Im Erdinnern wird es mit zunehmender Tiefe immer heißer. So herrschen etwa 1000 Meter unter der Erdoberfläche Temperaturen von mehr als 1000 Grad…

Weinfelder Maar / Totenmaar in der Vulkanregion Eifel

Gibt es bei uns Vulkane?

Es brodelt und blubbert unter der Erde, Gasfontänen fauchen, und flüssige, heiße Lava steigt aus Vulkankratern auf – all das hat es in Deutschland gegeben, allerdings ist dies schon ziemlich lange her. Der letzte Vulkanausbruch in Deutschland liegt schon rund 11.000 Jahre zurück, also etwa zu…

Traktor erntet Getreide

Wann wird das Getreide geerntet?

Auch wenn das Erntedankfest im Herbst gefeiert wird – jetzt liegen die Kornfelder längst abgeerntet da. Die ersten Getreidesorten sind schon im Juli reif, den Anfang macht die Gerste. Die Ernte dauert bis in den Spätsommer hinein und endet in der Regel Mitte August. Sie ist stark wetterabhängig und kann auch mal zwei Wochen früher oder später beginnen.

Eichhörnchen auf Futtersuche

Wie finden Eichhörnchen ihre Verstecke wieder?

Eichhörnchen verstecken im Herbst zwar allerlei Vorräte, wie Eicheln, Nüsse und Bucheckern, für die kalte Jahreszeit. Im Winter finden sie dann aber längst nicht alle ihrer Verstecke wieder. Dass die flinken Tiere trotzdem oft genug fündig werden, verdanken sie vor allem der großen Anzahl von Verstecken und ihrem sehr guten Geruchssinn.

Landstraße zwischen Bäumen

Wofür sind die blauen Lichter am Straßenrand?

Vor allem auf Landstraßen scheinen beim Vorbeifahren manchmal kleine blaue Lichter auf. Sie leuchten nicht aus sich selbst heraus, sondern spiegeln das Scheinwerferlicht der vorbeifahrenden Autos und strahlen es in Richtung Straßenrand ab. Das soll Wildtiere wie Rehe und Wildschweine abschrecken und davon abhalten, auf die befahrene Straße zu laufen.

Das…

Igel auf Futtersuche

Was fressen Igel?

Igel sind Fleischfresser und mögen vor allem Insekten, am liebsten Käfer, Ohrenkneifer und Falter. Aber auch Spinnen, Würmer und Schnecken schmecken ihm, und größere Igel fressen selten auch kleine Mäuse oder Vogeleier. 

Die Chance, einen Igel zu sehen, ist im Herbst besonders gut – denn dann sind die Tiere am aktivsten! Wie die meisten Wildtiere…

Apfelkerne in Kinderhand

Warum haben Äpfel Kerne?

Im Spätsommer und Herbst ist bei uns die Apfelernte in vollem Gange. Köstlich, diese knackigen, saftigen Früchte – bis auf das Gehäuse mit den kleinen schwarzbraunen Kernen vielleicht. Das sind die Samen, aus denen wieder neue Apfelbäume entstehen. Für den Apfelbaum sind die Kerne deshalb viel wichtiger als das Fruchtfleisch! 

Landschaft in vier Jahreszeiten

Warum gibt es Jahreszeiten?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – um die vier Jahreszeiten zu erklären, würde es schon reichen, auf die unterschiedliche Länge von Tag und Nacht zu verweisen: Im Sommer scheint die Sonne länger, also wärmt das Klima mehr auf, im Winter dagegen sind die Tage kürzer und kälter (auf der Südhalbkugel ist es natürlich genau umgekehrt!).

Aber die Erde wird…