Heftfächer 4/2017

4-Gänge-Ostermenü

Zu Ostern haben wir Euch gleich ein komplettes Menü zusammengestellt. Alle Rezepte gibt es natürlich auch zum Download. Schaut einfach mal rein!

Kochen
Von Warum!-Redaktion, 28.03.2013 0 Kommentare

Vorspeise

Ricotta-Törtchen

Pikante Ricotta-Törtchen

Zutaten für die "Ricotta-Törtchen"
Zutaten für die "Ricotta-Törtchen"

Zubereitung

Toast entrinden und mit dem Nudelholz so flach wie möglich ausrollen. 12er Muffinform ausfetten und Toastscheiben in die Förmchen drücken. Basilikum abspülen, trocken tupfen und fein schneiden. Gorgonzola mit einer Gabel fein zerdrücken. Ricotta, Senf, Gorgonzola und Sahne. Blütenzarte Köllnflocken und Basilikum zugeben und alles vermischen. Creme in die Förmchen geben. Tomaten waschen, halbieren und auf die Creme legen. Im vorgeheizten Backofen backen. Honig mit Chilipulver und Salz verrühren und warme Törtchen damit bestreichen.

Ober-/Unterhitze: 180 °C
Umluft: 160 °C
Backzeit: ca. 20 Minuten

Zubereitungszeit: ca.45 Minuten (ohne Wartezeit)

Rezept herunterladen

Nährwerte pro Stück: 6 g Eiweiß, 18 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 9 g Fett, 177 kcal / 741 kJ

Zwischengang

Frühlingssalat

Frühlingssalat

Zutaten für den "Frühlingssalat"
Zutaten für den "Frühlingssalat"

Zubereitung

Gewaschene Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 6-8 Minuten blanchieren. Feldsalat putzen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und Kresse darüber streuen.
Echte Kölln Kernige und Paprikaflocken trocken in einer Pfanne goldbraun rösten. Essig mit Livio® und 3 EL Wasser verrühren. Dressing an den Salat geben und vermengen. Die gerösteten „Kernigen“ über den Salat streuen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Nährwerte pro Portion: 15 g Eiweiß, 39 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe, 65 g Fett, 801 kcal / 3.323 kJ

Rezept herunterladen

Tipp: Als Variation kann dieser Salat auch mit Krabben oder gebratenen Garnelen gereicht werden.

Hauptgang

Hafer-Spätzle

Hafer-Spätzle mit buntem Gemüse

Zutaten für die "Hafer-Spätzle"
Zutaten für die "Hafer-Spätzle"

Zubereitung

Für die Spätzle alle Zutaten gut vermengen. Der Teig sollte langsam und zäh vom Löffel fließen, ohne zu reißen. Andernfalls mehr Wasser oder Mehl hinzufügen. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Salzwasser zum Kochen bringen. Ein Holzbrett sowie einen Spätzleschaber oder ein großes Messer zur Hand nehmen. Kocht das Wasser, Brett und Schaber kurz hineinhalten, ein bis zwei Esslöffel Teig auf das Brett geben und glatt streichen. Mit dem Messer kleine Stücke von dem Teig direkt in den Wassertopf schaben. Schwimmen die Spätzle an der Wasseroberfläche, sind sie gar und können mit einer Schöpfkelle herausgenommen werden. Zum Abtropfen in ein bereitgestelltes Sieb geben. So weiter verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
Für das Schmorgemüse Chilischote(n) aufschneiden, Kerne herauskratzen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Gemüse putzen und klein schneiden. Chili und Knoblauch in einer Pfanne mit Biskin® kurz anbraten, Gemüse hinzufügen und alles zusammen etwa 10-15 Minuten Schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Schmorgemüse und Spätzle zusammen anrichten und mit rotem Pesto servieren.

Rezept herunterladen

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Tipp: Das Schmorgemüse können Sie – ganz nach Geschmack –  mit allen Gemüsearten zubereiten.

Nährwertangaben pro Portion: 29 g Eiweiß, 94 g Kohlenhydrate, 15 g Ballaststoffe, 20 g Fett, 702 kcal / 2.951 kJ

Rezept herunterladen

Dessert

Stachelbeer-Tiramisu

Tiramisu mit Stachelbeeren

Zutaten für das "Stachelbeer-Tiramisu"
Zutaten für das "Stachelbeer-Tiramisu"

Zubereitung

Stachelbeeren in ein Sieb geben, abtropfen lassen und Saft auffangen. 3 Esslöffel Saft mit der Speisestärke glatt rühren. Übrigen Saft in einen Topf geben, aufkochen lassen und mit der Speisestärke andicken. Stachelbeeren zum angedickten Saft geben und abkühlen lassen. Vanille- und Vollmilchjoghurt miteinander verrühren. Kölln Müsli, Stachelbeeren und Joghurt abwechselnd in 8 Weingläser schichten. Mit Müsli beginnen und mit Joghurt abschließen.
Für ca. 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit Kakao bestäubt servieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (ohne Kühlzeit)

Nährwerte pro Portion: 4 g Eiweiß, 24 g Kohlenhydrate, 6 g Fett, 2 g Ballaststoffe, 166 kcal / 698 kJ

Rezept herunterladen

Tipp: Statt mit Stachelbeeren schmeckt das Tiramisu auch sehr lecker mit anderen Früchten, wie z. B. frischen Erdbeeren. Dafür 1 – 1 ½  Pfund Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Nach Geschmack mit etwas Zucker süßen und wie beschrieben schichten.

Getränk

Smoothie

Bananen-Orangen-Smoothie

Zutaten für den "Bananen-Orangen-Smoothie"
Zutaten für den "Bananen-Orangen-Smoothie"

Zubereitung

Orangen halbieren, entsaften. Bananen schälen, mit Orangensaft, Honig und
Blütenzarte Köllnflocken pürieren, in Gläser füllen.
Milch erwärmen aufschäumen und als Haube auf das Smoothie setzen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Nährwerte pro Portion: 5 g Eiweiß, 37 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 3 g Fett, 199 kcal / 841 kJ

Rezept herunterladen

Tipp: Ersetzen Sie die Hälfte des Orangensaftes durch Möhrensaft, das gibt eine tolle Farbe und ist sehr gesund.

Alternativer Hauptgang für Kinder

Bunte Fischstäbchen

Bunte Fischstäbchen

Zutaten für die "Bunten Fischstäbchen"
Zutaten für die "Bunten Fischstäbchen"

Zubereitung

Fischfilet antauen lassen und mit einem scharfen Messer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Mehl auf einen tiefen Teller geben. Eier, Zitronensaft, ½ TL Salz sowie Pfeffer in einem tiefen Teller vermischen.Karotten und Zucchini waschen, putzen und reiben. In einem weiteren tiefen Teller geriebenes Gemüse mit Echte Kölln Kernige, Dill und restlichem Salz vermischen. Die Fischfiletstreifen nacheinander in Mehl, Ei und der kernigen Panade wenden. Die Panade etwas andrücken. Biskin® in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen von allen Seiten ca. 2 Minuten knusprig braten. Ergibt ca. 12 Stück.

Nährwertangaben pro Portion: 28 g Eiweiß, 34 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 17 g Fett, 401 kcal / 1.683 kJ

Rezept herunterladen

Tipp: Mit dieser knackigen Panade können Sie auch Gemüsescheiben knusprig-bunt zubereiten.

Diese Rezepte wurden uns von unserem Partner Kölln zur Verfügung gestellt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant