Heftfächer 4/2017

Gebackener Spargel auf Blattsalat

So schmeckt das Frühlingsgemüse auch Kindern: Spargel im Knuspermantel.

Kochen
Von Warum!-Redaktion, 03.05.2013 0 Kommentare

Zutaten für "Gebackener Spargel auf Blattsalat"
Zutaten für "Gebackener Spargel auf Blattsalat"

Zubereitung

1. Spargel putzen und Enden abschneiden. Spargel ca. 5 Minuten in der Gemüsebrühe blanchieren und abtropfen lassen.

2. Für die Panade Mehlsorten, Blütenzarte Köllnflocken, Wasser und Gewürze gut verrühren. Eigelb zufügen und Spargelstangen hineintauchen. Spargel danach in Köllns Echten Kernigen wenden. Biskin® in einer Pfanne erhitzen und Spargel von allen Seiten goldgelb braten.

3. Salat waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und grob würfeln. Salat und Tomaten in eine Schüssel geben.

4. Essig und Livio® verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Vinaigrette über den Salat gießen. Gut durchziehen lassen. Salat und Spargel mischen, auf Tellern anrichten und mit Zitronen-Thymian und Lavendel bestreut servieren

Mehr Rezepte gibt es hier

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Nährwertangaben pro Portion: 15 g Eiweiß, 51 g Kohlenhydrate, 10 g Ballaststoffe, 16 g Fett, 408 kcal / 1.714 kJ

Tipp: Außerhalb der Spargelzeit überzeugt dieses Rezept auch mit Schwarzwurzeln.

Dieses Rezept wurde uns von unserem Partner Kölln zur Verfügung gestellt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant