Heftfächer 4/2017

Dreierlei Mini-Eis

Endlich Sommer! Zeit für selbstgemachtes Eis am Stiel in den Sorten Kirsche, Pfirsich und Ovomaltine.

Snacks
Von Warum!-Redaktion, 19.07.2013 0 Kommentare

Zutaten für "Dreierlei-Mini-Eis"
Zutaten für "Dreierlei-Mini-Eis"

Zubereitung

Für die Fruchteissorten die Orange jeweils halbieren, auspressen und zusammen mit den restlichen Zutaten der entsprechenden Sorte in einem schmalen Gefäß pürieren. Ovomaltine und Instantflocken in die Milch geben und mit dem Pürierstab mixen. Sahne steif schlagen und unter die Ovomaltinemasse mischen. Die Eiscreme in Stieleisgefäße oder Schnapsgläser füllen (bei den Schnapsgläsern 2-3 Zahnstocher als Stiel in die Mitte stellen) und mindestens 3 Std. gefrieren lassen

Tipp: Lust auf ein Marmoreis? Die Sorte Ovomaltine kann gut in einem Becher mit Kirsch oder Pfirsich kombiniert werden.

Nährwertangaben pro Stück:  Pfirsicheis: 2 g Eiweiß, 16 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 4 g Fett, 112 kcal / 470 kJ; Kirscheis: 2 g Eiweiß, 18 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 4 g Fett, 118 kcal / 495 kJ; Ovomaltineeis: 3 g Eiweiß, 9 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 5 g Fett, 95 kcal / 399 kJ

Rezept zum Download

Dieses Rezept wurde uns von unserem Partner Kölln zur Verfügung gestellt.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant