Heftfächer 03 2018

Pizza-Schnecken

Diese Pizza-Variante ist ein Kracher auf jedem Kindergeburtstagsbuffet - besonders raffiniert werden die Schnecken als Lolli

Snacks
Von Warum!-Redaktion, 14.11.2019 0 Kommentare

Pizza-Lollies sind nicht nur lecker, sondern machen auf dem Kindergeburtstagsbuffet auch optisch richtig was her.

Zutaten: Pizza-Lollies

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
300 ml Wasser
2 TL Salz
5 g Hefe

Für den Belag:

1 Dose / Glas Tomatensoße (alternativ: selbstgemachte Tomatensoße)
beliebig Oregano, Basilikum oder andere Kräuter
1 Pck. Reibekäse und / oder Mozzarella
20 Papierstrohhalme oder Schaschlikspieße

Zubereitung: Pizza-Lollies

Hefeteig wie gewohnt zubereiten und ausrollen. Tomatensoße auf dem Teig verteilen und würzen. Wer sich gar nicht an Hefeteig rantraut oder es eilig hat, kann auch einen fertigen Pizza-Kit nehmen.

Gerollte Pizza für Pizza-Lollies
Die dünn belegte Pizza wird aufgerollt und in Scheiben geschnitten

Die Pizza könnt Ihr nach Eurem Geschmack belegen, allerdings nicht zu dick. Denn jetzt wird der Teig aufgerollt und in Scheiben geschnitten.

Die Schnecken im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen und einen Spieß oder Strohhalm hineinstecken, solange sie noch warm sind.


Weitere Rezepte für den Kindergeburtstag findet Ihr im Artikel Das fast gesunde Geburtstagsbuffet oder in der WARUM!-Ausgabe 1/2017.

Shop

Auch interessant