Heftfächer 4/2017

Warum müssen wir niesen?

Hatschi! In der Erkältungszeit hört man es überall. Doch nicht nur, wenn wir erkältet sind, niesen wir. Wisst Ihr, was hinter diesem Reflex steckt?

Kinderfragen
Von Warum!-Redaktion, 18.09.2017 0 Kommentare

Plötzlich kribbelt es in der Nase, wir müssen tief Luft holen und niesen! Diesen natürlichen Reflex können wir kaum unterdrücken – und das ist auch gut. Denn durch das Niesen reinigt sich unsere Nase. Winzige Fremdkörper werden herausgeschleudert und können nicht weiter in unseren Körper eindringen und uns möglicherweise krank machen.

Wenn wir einatmen, können mit der Luft winzige Teilchen wie Bakterien, Viren, Pollen oder Staub in unsere Nase gelangen. Diese Fremdkörper reizen die Nerven in der Nasenschleimhaut. Sie senden ein Signal an das Nies-Zentrum im Gehirn. Daraufhin wird der Nies-Vorgang ausgelöst: Das Gaumensegel schließt die Öffnung zwischen Nase und Rachen. Die Muskeln im Brust- und Bauchbereich spannen sich an, um die Luft in Lunge und Hals zu komprimieren [zusammenzudrücken] und sie dann explosionsartig auszustoßen. Medizinisch gesehen ist Niesen tatsächlich nicht mehr als ein kräftiges Ausatmen. Seltsam: Manche Menschen niesen auch, wenn sie in die Sonne gucken. Andere, wenn sie sich die Haare kämmen oder die Augenbrauen zupfen. Die Gründe dafür sind wissenschaftlich noch nicht eindeutig geklärt.

Niesen nicht unterdrücken!

Niesen ist gesund und wichtig, dennoch gibt es Situationen, in denen wir einfach nicht niesen möchten. Zum Beispiel in einem vollen Bus.

Nie die Nase zuhalten: Durch den erhöhten Druck in der Nase können das Mittelohr oder das Trommelfell geschädigt werden.

Ein ungefährlicher Trick: Sobald es in der Nase kribbelt, einfach mit dem Zeigefinger auf die Nasenwurzel zwischen den Augenbrauen drücken. Das unterdrückt den Niesreflex.

Nasen-Rachen-Raum
Der Nasen-Rachen-Raum
1) Nasenraum
2) Rachenraum
3) Gaumensegel mit Zäpfchen
4) Zunge
5) Nies-Zentrum im Gehirn

Ein paar Zahlen zum Niesen

160 km/h
schnell fliegen beim Niesen die winzigen Tröpfchen aus der Nase

3 m
weit können die Nies-Tröpfchen durch die Luft schießen

25 %
der Menschen niesen, wenn sie plötzlich in ein helles Licht gucken

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant