Heftfächer 4/2017

Stunde der Wintervögel

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) ruft wieder zur Wintervogelzählung auf.

Wissen
Von peters, 06.01.2013 0 Kommentare

Noch den ganzen Sonntag können Sie mithelfen. Bisher wurden bereits eine halbe Million Wintervögel gezählt.

Wintervögel zählen

Nehmen Sie sich eine Stunde Zeit. Suchen Sie sich einen guten Platz aus, von dem Sie die Wintervögel beobachten können. Notieren Sie sich die höchste Anzahl der Vögel, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen waren.

Arten erkennen

Um mit Ihren Kindern gemeinsam die einzelnen Arten der Vögel bestimmen zu können, drucken Sie sich am besten die Übersicht von der Homepage des NABU aus: Zur Vogel-Übersicht

Beobachtungen melden

Die Zahlen tragen Sie in das Online-Meldeformular für Wintervögel ein. Sie können ihre Beobachtungen noch bis zum 14. Januar einreichen – diese dürfen sie aus statistischen Gründen aber nur innerhalb von einer Stunde vom vergangenen Freitag bis zum heutigen Sonntag gemacht haben!

Wozu die Zählung?

Mit der Zählung will sich der NABU ein genaues Bild über die Vogel-Arten machen, über die es am meisten Informationen benötigt – das sind die Vogelarten, die sehr häufig vorkommen und daher schwerer zählbar sind. Sie dienen auch wesentlich dem Vogelschutz. Die Ergebnisse werden hier online präsentiert.

Alle Informationen zur „Stunde der Wintervögel” finden Sie hier.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant