Heftfächer 4/2017

Warum wird aus Wasser Eis?

Warum! liefert spannende Antworten auf kluge Kinderfragen. Diesmal: Warum wird aus Wasser Eis?

Kinderfragen
Von Warum!-Redaktion, 15.08.2017 0 Kommentare

Wenn im Winter die Temperaturen auf null Grad Celsius sinken, muss man morgens die Scheiben des Autos freikratzen, weil sich eine dünne Eisschicht gebildet hat. Auch die Pfützen beginnen zuzufrieren. Aber wie kommt es eigentlich, dass aus flüssigem Wasser festes Eis wird? Wasser besteht aus winzigen Teilchen, den Molekülen, die wiederum aus noch winzigeren Atomen zusammengesetzt sind und durch chemische Verbindungen zusammengehalten werden. Im flüssigen Zustand verhalten sich die einzelnen Moleküle des Wassers ziemlich chaotisch. Sie gehen zwar kurzzeitige Verbindungen ein, flitzen aber ansonsten wild umher. Je kälter es wird, desto mehr verlangsamen sich diese Bewegungen der Moleküle und die Verbindungen werden stabil. Ist es null Grad und kälter, gehen die einzelnen Moleküle feste Verbindungen ein. Aus dem flüssigen Wasser wird festes Eis.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant