Heftfächer 4/2017

Spieletest: Klask

Keine Lust auf Brett- oder Kartenspiele? Wie wäre es dann mit „Klask“? Das magnetische Kicker-Spiel bietet garantiert richtig viel Action.

Spiele
Von Alexandra Werdes, 05.12.2017 0 Kommentare

Mal etwas ganz anderes ist Klask – ein Kicker-Spiel mit Magneten, bei dem es nicht nur ums Tore-Machen geht. Schon der Spieltisch aus hellem Holz mit blauem Spielfeld macht etwas her. Die Spieler führen ihre Spielfigur mit einem Magneten unterhalb der Spielfläche und versuchen, eine gelbe Kugel beim Gegner einzulochen.

Doch Vorsicht: Beim Verteidigen nicht mit der Spielfigur ins eigene Tor fallen, das kostet Punkte! Als zusätzliche Schikane kullern drei Magnete herum, die auf die Spielfigur hüpfen können. Kleben einem zwei davon an der Backe, gibt das einen Punkt für den Gegner …

Das Spiel ist schnell verstanden, und es funktioniert: Die Kinder hatten einen Riesenspaß daran, ihre Figuren übers Feld gleiten zu lassen. In der ersten Euphorie genügte es, die Kugel wild hin- und herzuschießen. Später wollten sie selbst lieber nach Regeln spielen. Auch dann bleibt Klask ein kurzweiliges und actionreiches Spiel mit eindeutigem „Noch-mal“-Faktor. Ersatzteile werden wohlweislich mitgeliefert.

2 Spieler

ab 6 Jahren

ca. 10 Minuten

Game Factory, 55 Euro

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. If you have a Gravatar account associated with the e-mail address you provide, it will be used to display your avatar.
Bild des Benutzers Anonymous

Shop

Auch interessant